Zwischen Walensee und Churfirsten

Diese Tour hoch über dem Walensee bietet alles, was ein Bikerherz sich wünscht. Allerdings ist sie nicht gerade für jedermann geeignet. Technisches Flair und Fahrsicherheit sollten Voraussetzung sein. Ebenfalls kommen einige Lauf- und Schiebepassagen auf Dich zu.

001

Wir starten in Walenstadt, wo wir von Ziegelbrugg her mit der Eisenbahn angefahren sind. Die ersten 1000 Hm legten wir mehrheitlich auf Teerstrasse zurück.

004

006Hier auf der Alp Schwaldis (1434MüM) kann man Getränke in Selbstbedienung erwerben. Leider müssen wir auf Mahlzeiten verzichten, da es dort zurzeit kein Angebot dieser Art gibt.

003002007Gestärkt mit einer Zwischenverpflegung aus dem Rucksack nehmen wir die letzten gut 100Hm in Angriff. Wie man sieht nicht alles fahrbar. Ziemliche schlammige Angelegenheit. Bei einem Schwatz mit diesen Bikern, habe ich erfahren, dass sie von Argentinien und Schottland sind und sie die Schweizer Berge wunderbar finden.

008

Am höchsten Punkt (1541MüM) angekommen, geniessen wir die traumhafte Aussicht auf den tiefblauen Walensee und die gegenüberliegenden Glaner- und Flumserberge.

012

Ab Sommer 2012 ist diese Route 479 offiziell ausgeschildert, also das Bike Verbot ist aufgehoben.

011

Ab hier ist Action angesagt. Nach ein paar flowigen Passagen, können wir unser technisches Können unter Beweis stellen.

013

Mit ein paar Einschränkungen. Die Route darf vom Mai-Okt täglich zwischen 9 Uhr und 15 Uhr befahren werden. Das heisst, die Route sollte bei Schwaldis nicht nach 15 Uhr passiert werden, damit das Wild in den Abendstunden nicht gestört wird.

014

Zwischendurch kommt sogar fast ein Trailrausch auf.

015

Auch Erich scheint seinen Spass zu haben. Aber in welche Richtung fährt er denn?

016

Hinweis: Alle Abzweigungen nach Quinten hinunter sind mit einem Fahrverbot versehen. Das Schiff in Quinten transportiert keine Bikes.

017

Auch hier gilt, Trailtoleranz und Verständnis für die Natur – dann steht dem Trailspass zwischen den Churfirsten und dem Walensee auf einer der schönsten Biketouren dieser Gegend nichts im Weg.

018

Blick auf Murg und ins Murgtal.

019

Die überragenden Felsen der Churfirsten begleiten uns hier oben wie ein beschützendes Mahnmal.

020

Heikle Lawinenkegelüberquerung. Wenn das nur gut geht…….

021

Foto mit „Tiefblick“ auf abschüssiges Gelände.

022

Die Strecke wurde im Frühling 2012 von über 80 freiwilligen Helfern instand gestellt. Auch wurde sie an gefährlichen Stellen entschärft.
Ich möchte diesen zahlreichen Helfern, im Namen aller Biker, die hier vorbeikommen, ein herzliches Dankeschön sagen.

023

Das heisst aber nicht, dass es jetzt eine Tour ist für alle Durchschnittsbiker. Der Trail ist an gewissen Stellen immer noch sehr exponiert und ausgesetzt. Jeder, der diese Tour fahren will, sollte sich darüber im Klaren sein.

024

Ab der Laubegg folgt ein sehr steiler Downhill, der mit einigen kniffligen Serpentinen, Absätzen und Wurzeln gespickt ist, praktisch der Falllinie entlang. Der fordert uns alles ab.

025

Aber schon bald finden wir uns wieder auf einem supercoolen Trail, wo wir so richtig „Gas“ geben können.

026

Achtung bei dieser Tafel. Hier verzweigt der Weg nach links hinunter und nach rechts. Ohne auf mein gps Gerät zu schauen, wählte ich, wie auf der Tafel „verlangt“ den linken Weg. Nach ca. 20m kamen mir 2 Biker keuchend und Bike schiebend entgegen. Sie sagten mir, dass sie bis zum See hinunter gefahren sind. Aber dort war der Weg zu Ende! Also wir wären auch dort unten gelandet. Wir haben aber „Glück“, dass vor uns schon andere Biker auf diese Tafel „reingefallen“ sind. Liebe verantwortliche von diesem Weg: Stellt doch diese Tafel nicht gerade bei einer Verzweigung auf, ich bin mir ziemlich sicher, dass hier schon einige Biker den Weg links hinunter gewählt haben. Natürlich ist es eine Interpretationssache. Aber man kann es eben so oder anders auslegen.

027

Am See unten folgt ein gemütliches Ausrollen bis zum verdienten „Glace“ an einer schön gelegenen Badi am Walensee.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Zwischen Walensee und Churfirsten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.