Ortsstock – Braunwald

Route: Schwanden – Eggberg – Rütenen – Unterstafel – Mittelstafel – Altstafel – Mattwald – Ortsstockhaus – Braunwald – Tannenboden – Rüti – Betschwanden – Hätzingen – Haslen – Schwanden  Fz: 4h09  Km:  33.2   Hm: 1463

Endlich zieht es uns mit dem Bike in den Kanton Glarus. Es wird ja auch Zeit rund um diese bekannten Bergspitzen wie Glärnisch, Vrenelis Gärtli und Ortsstock unsere Bikes auszuführen. Wieder eine uns gänzlich unbekannte Gegend erwartet uns. Den Track den Erich und Ich ausgewält haben ist zwar schon einige Jahre alt, aber es wird schon gut kommen. 

In angenehmer Steigung sammeln wir schnell einige Höhenmeter, was der Blick zurück nach Schwanden erahnen lässt.

Bei Vorbach zeigt unser Track nach links. Ein kurzes Stück auf einem Trail, der dann in ein dichtes Waldstück mündet, können wir geniessen. Abrupt ist dann fertig mit fahren. Erich und ich schauten uns verdutzt an.  Wir sind doch genau auf dem Orginaltrack, den wir runtergeladen haben, machte ich zu Erich eine Bemerkung. Ja, natürlich, sind wir, shit, höre ich nur noch Erichs Bemerkung. Wir denken, es wird sicher bald besser und wieder fahrbar werden. Aber dem ist nicht so, nach dem Steinigertobel müssen wir noch ein steiles Wiesenbord hochschieben, um endlich wieder einen fahrbaren Weg unter den Stollen zu spüren. Dieser Abschnitt zehrte gewaltig an unseren Kräften.

Danke den Verantwortlichen von gps-tracks.com, dass Ihr meine Intervention vom unfahrbaren Trail schnell angepasst haben. Siehe Kommentar vom 6. Juli 2014 im Link.

https://www.gps-tracks.com/ortstockhaus-braunwald-mountainbike-tour-000021.html

Es ist halt immer ein gewisses Risiko dabei, wenn die publizierten Touren schon in die Jahre gekommen sind. Im Nachhinein erfuhren wir von einem Einheimischen, dass der Weg oben durch erst kürzlich fertiggestellt wurde.

Nach dem wir uns von den Strapazen erholt haben, treffen wir via Unterstafel bei der Alpwirtschaft in Mittelstafel ein. Jetzt erst mal eine ausgiebige Pause einschalten und die schöne Landschaft geniessen.

Nach der gediegenen Pause geht’s gleich mit einer Laufpassage los. Wir nehmen Kurs auf Altstafel, merkwürdig, hier oben heisst fast jeder Ort etwas mit Stafel……..

Es wäre ein super Trail, leider immer Tendenz aufwärts. Ich glaube, heute sind wir gefühlsmässig noch keinen Meter hinunter gefahren. Meine Kräfte lassen langsam nach. Endlich wurde es für einmal etwas flacher, als wir unterhalb des Chnügrat aus dem Wald kommen. Eine stattliche Herde Braunvieh lässt sich von unserer Anwesenheit nicht im geringsten stören.

Wir befinden uns jetzt oberhalb von Braunwald. Die Frage lautet nun: Wollen wir noch bis zum Ortsstockhaus hinauf? Schnell sind wir uns einig und beschliessen die restlichen Höhenmeter in Angriff zu nehmen.   Es hat sich total gelohnt. Auf der Terrasse genehmigen wir uns ein feines Dessert und unsere Blicke schweifen über die grandiose Bergwelt.

Bis zur Bergstation Braunwald hinunter sind die Trails entweder nicht vorhanden, oder wir haben sie einfach nicht gefunden. Ab Braunwald geht dann wieder die Post so richtig ab. Unzählige Serpentinen winden sich in kurzen Abständen ins Tal hinunter. Das war jetzt aber ein ganz cooler Abschluss. Habe sie nicht gezählt, aber es dürften gegen die 50 Spitzkehren gewesen sein. Da kann man nur noch sagen: Happy Trail.

Fazit: Eine happige Tour, da recht viele Höhenmeter zusammenkommen. Auch der Trailanteil kann sich sehen lassen. Highlight war sicher die Finale Abfahrt auf den Serpentinen. Landschaftlich sehr schön.

E-MTB tauglich = 1

1 = Sehr gut E-MTB tauglich (Pratisch keine oder nur sehr wenige Lauf / Tragepassagen)

2 = Gut E-MTB tauglich (Wenige Lauf / Tragepassagen)

3 = Beschränkt E-MTB tauglic (Einige Lauf / Tragepassagen)

4 = Nicht E-MTB tauglich (Viel Lauf / Tragepassagen)

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Ortsstock – Braunwald

  1. Kurt

    Hans, viele Höhenmeter werden nun mit dem e-bike nicht mehr ein Thema sein. Die Ortsstock-Braunwaldtour kenne ich noch nicht, werde ich mir noch genauer anschauen. Danke für den super Bericht und wünsche dir alles Gute. Lg Kurt

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s