Fondue Türli mit Gipfel(i) Stürmer

Unser erstes Winter Fondue Türli ist schon Geschichte. Jahrelang diskutierten wir von solch einem Event. Nie ist es zustande gekommen. Endlich ist es wahr geworden. Zu meiner grossen Freude haben sich alle Mitglieder auf meinen Aufruf hin angemeldet und es sind dann auch 100% erschienen. Das macht doch wirklich Freude.

20150131_132636

In der Nacht zuvor hat es noch einmal ein paar Zentimeter geschneit. Uns erwartet ein supersonniger Wintertag in einer Traumlandschaft. Unser Ziel ist heute die Waldschenke Altberg, wie schon so oft im vergangenen Jahr, hier habe ich eine super Trailrunde zusammengestellt.20150131_123311 20150131_123313 20150131_123318 20150131_123329 DSC08598 Natürlich werden die Trails auch im Winter gerockt. Zuerst waren diese noch schneefrei, dann aber, kaum ein paar Hm weiter ober sind wir voll im Schnee und Matsch.DSC08599 DSC08602 Oben angekommen gehen wir sogleich zum angenehmen Teil über. Ein feines Fribourger Vacherin Fondue wird uns serviert. So wie es der Anschein macht, schmeckt es allen, die eben verbrannten Kalorien müssen doch wieder kompensiert werden.20150131_143249 20150131_144655 Es steht noch eine wichtige Entscheidung bevor. Wir stimmen heute über ein selber kreiertes Klub Bike Trikot ab. Viele gute Vorschläge sind eingegangen. Sind wohl darum ausnahmslos alle „Mitglieder“ anwesend? Mehr dazu aber in einem späteren Bericht.DSC08603 Vorbereitung zum nächsten Höhepunkt. Beim Eindunkeln und Schneegestöber machen wir uns auf den 2.5 km langen Altberg Grattrail. Wir kämpfen uns regelrecht durch den Tiefschnee und die Schlammpfützen. Es ist ein ziemlicher Krampf, wenn ich vergleiche mit dem Sommer, wo dieser Trail ein wahrer Traum ist. Aber Spass haben wir dennoch. Es ist wahrhaftig ein spezielles Feeling, bei solchen Bedingungen zu sehen, wie sich die Stollen im Schnee festkrallen.IMG-20150131-WA0009Mittlerweile sind alle Scheinwerfer eingeschalten. Die meisten Lampen produzieren mehr Lux als jeder Autoscheinwerfer. Das war wirklich ein gelungener Winter Bikeausflug. Heute ist wohl oder übel noch Grosswäsche angesagt. Fahrer, Kleider und vor allem das Salz vom Bike spülen. Ich denke, dieser Event werden wir fest in unser „Jahresprogramm“ integrieren.

3 Gedanken zu „Fondue Türli mit Gipfel(i) Stürmer

  1. rotscher

    Schön dass ich auch dabei sein konnte 🙂 Das hat richtig Spass gemacht. Und ein Fondue ist immer lecker. Nur die Trails mag ich lieber etwas trockener und weniger tief 😉

    Antwort
  2. Kurt

    Hat mich auch sehr gefreut mit ziemlich allen Gipfel (i) s erstmals im Winter unterwegs gewesen zu sein. Der Kretenweg war schön zu fahren, obschon es auch tiefe Pfützen hatte. Trocken ist immer besser und flowiger. Wir können diesen Event gleich für nächstes Jahr schon doodeln.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.