Gipfel(i) Stürmer – Fonduetürli Jan 2019 (5. Ausgabe)

Mein Ziel ist es jeweils, mindestens 10 Teilnehmer für diesen Anlass zu motivieren. Meistens gelingt es mir, wenn nicht noch kurzfristig Krankheitsabsenzen dazukommen. Also diesmal musste leider Sandra passen. Dafür sind diejenige, die Ihre Wohlfühloase verlassen haben, mit viel Freude dabei. Neben dem harten Kern aus Zürich Nord mit Erich, Davut, Walti, Didi und Kurt sind auch noch Reto aus der Innerschweiz und Rotscher aus dem Thurgau mit von der Partie.

Und wieder hat es über Nacht den herbstlichen Boden mit einem schäumchen Weiss bedeckt. Wäre ja alles super, wenn nur die Temperaturen ein paar Grad tiefer ausfallen würden. So ist es eine ziemliche Schlammschlacht. Aber was Solls, wir stellen ja an diesem speziellen Tag keine hohen Ansprüche und nehmen es, wie es ist. Es kommt eine ganz spezielle Stimmung auf, auf unserem „Schneeriding“, so wie es halt nur im Winter sein kann. Mehr oder weniger durchnässt, aber nur von unten, kommen wir bei der Altberg Waldschenke an. Jeder hatte doch seinen Spass bei diesen nicht alltäglichen Bedingungen.So viel Bikes sieht man ja nicht einmal im Hochsommer vor der Beiz……Nun gehen wir zum gemütlichen Teil über. Mit Didi’s Feuerwasser kommen wir schnell auf Betriebstemperatur. Dann tragen Rotscher und ich das neue Jahresprogramm vor. Wir sind immer bemüht neue Touren zu finden, was gar nicht so einfach ist bei unseren schon „abgespuhlten“ Touren in den vielen Jahren zuvor. Aber ich glaube, wir konnten Abwechslungsreiche, neue hoffentlich spannende Events zusammenstellen.

Noch bevor die Dunkelheit anbricht, machen wir uns auf den Heimweg. Ja sollen wir den Altbergtrail wirklich rocken bei diesen Schneematsch? Ja natürlich, alle sind einverstanden. Mit der nötigen Vorsicht hatten wir eine Mordsgaudi auf diesem fast 3Km langen Trail. Im Sommer bei trockenen Trails kann man schon mehr Gas geben. Die ersten klinken sich schon einmal aus. Der Rest zieht es weiter bis in die Gegend des Flughafens. Gerade vor der Dämmerung erreichen wir unser Ziel. Es war wirklich ein gelungener Event. Nun ist äusserer und innerer PD-ID angesagt. Es war ein cooler Anlass. Ich hoffe, wir können das in den nächsten Jahren weiterführen. Danke Erich, Rotscher, Davut, Reto, Kurt, Walti und Didi, dass ihr dabei waren.

https://www.facebook.com/hans.solca/videos/2071675339597008/

Ein Gedanke zu „Gipfel(i) Stürmer – Fonduetürli Jan 2019 (5. Ausgabe)

  1. Kurt

    Han Hans, ich geniesse es immer wieder mit dieser tollen Truppe dabei zu sein. Winter hat wirklich seinen Reiz. Ist ja wie beim Skifahren und braucht nur die richtige Kleidung und einen Schnapps zum Aufwärmen. Danke Hans für‘s Organisieren. Lg Kurt

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.