Gipfel(i) Stürmer Saison opening Turmtrailtour Randen

Endlich ist es so weit, wir können uns wieder auf unsere Bikes schwingen, um gemeinsam neue Trails unsicher zu machen. Vorbei ist die Zeit, da man alleine, einzig mit seinem Bike auf Ausfahrt war. Wir können die Saison Opening Tour der Gipfel(i) Stürmer planmässig, aber bei sehr bescheidenen Temperaturen in Angriff nehmen.

Unser Guide ist heute Roger, er hat diese Runde minutiös vorbereitet, also so wie ein Profi Guide es tut.

Ja, dieser Termin wurde schon im Januar fixiert und es sah im Vorfeld auch nicht schlecht aus. Wetter trocken teils sonnig, teils bewölkt um die 10°. Ich bin sehr erfreut über die zahlreiche Beteiligung. Mit einer Gruppe von 11 hungrigen Gipfel(i) Stürmer starten wir im Norden von Schaffhausen direkt in den 1. Supertrail.

Die Trails sind in einem super Zustand, es liegt ja auch eine trockene Zeit hinter uns.

Es ist eine spezielle Tour, wo wir die 4 Türme im Randengebiet ansteuern. Aber immer womöglich die besten Trails dazu verwenden. Schon stechen wir in die erste Abfahrt, alle sind giggerig, das spüre ich deutlich, bei jedem der an meiner Kamera vorbeirauscht.

Es ist wirklich A…..kalt, mein Garmin zeigt zwischen 2+4° an, das scheint unser Alexander nicht im Geringsten zu stören……sein Tenue: kurz – kurz. Alexander, was ziehst Du Dir denn im Sommer an? Aber so ist das, jeder hat sein eigenes Kälte / Wärme empfinden.

Hier treffen wir auf ein Truppe die Stoll Bikes testet. Reto ist ganz ausser sich und muss natürlich seine Kollegen begrüssen, ist ja klar, er als eingefleischter Stoll Fahrer.

Bei einem der Türme hat sogar ein Kiosk seine Türen offen und es gibt Würste zu kaufen, die man selber am wärmenden Feuer grillieren kann.

Aber bald schon gehts weiter in die versteckten Randentrails, wir haben ja erst etwa die hälfte der Tour hinter uns. Walti hebt ab.

Es hat durchaus einzelne sehr knackige Stellen, die bezwungen werden müssen.

Roger hat so eine komplizierte Tour zusammengestellt, also die würde man so ohne GPS niemals finden. Ich selber habe auch die Orientierung verloren bei diesem Wirrwarr. Hauptsache, wir kommen irgendwann einmal wieder bei unseren Autos an.

Trotz der Kälte eine gut gelaunte Truppe.

Davut lässt es sich nicht nehmen, einen der Türme zu besteigen, um uns von oben bildlich festzuhalten.

Unsere Spasstruppe sorgt für Unterhaltung.

Da die Gartenbeizen coronabedingt leider immer noch geschlossen sind, spendiert uns Roger nach der Tour ein Bierchen. Es hat Spass gemacht, mit Euch die Saison zu eröffnen, danke Alexander, Dani, Eric, Carsten, Reini, Röbi, Davut, Walti, Reto für Eure Präsenz und vor allen Roger für sein excellentes Guiding.

https://youtu.be/q-xzOCa8C9s

Fazit: Ein supercoole Tour, ideal im Frühling, wo die Berge noch mit Schnee eingedeckt sind. Dieses Gebiet hat so einiges zu bieten für uns Mountainbiker, aber um eine schöne Tour mit so viel Trailanteil zu entwerfen, braucht es schon eine minutiöse Planung. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass die Saisonopeningtour eine der beliebtesten Events des ganzen Jahres ist. Ich hoffe sehr, dass die kommenden Touren auch so gut besucht werden.

E-MTB tauglich = 1 / Wattverbrauch 680 / 2 Akku dabei

1 = Sehr gut E-MTB tauglich (Pratisch keine oder nur sehr wenige Lauf / Tragepassagen)

2 = Gut E-MTB tauglich (Wenige Lauf / Tragepassagen)

3 = Beschränkt E-MTB tauglic (Einige Lauf / Tragepassagen)

4 = Nicht E-MTB tauglich (Viel Lauf / Tragepassagen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.