Schlagwort-Archive: Arosa

Lenzerheide (Scalottas-Rothorn-Arosa-Tschiertschen-Chur)

Heute habe ich ein ganz spezieller Trail Ride zusammengestellt. Eine abgeänderte Version von Bike to Ride schwarz. Wir können uns auf über 4000 Tiefenmeter freuen. Erich und Rotscher sind mit von der Partie. Der Wetterbericht ist gut. Also los gehts zuerst hinauf zum Scalottas. So quasi zum Einfahren rocken wir den sensationell flowigen Trail bis zur Alp Stätz. Wer meine Blog Berichte verfolgt, dem ist sicher aufgefallen, dass ich gerne Aufstiegshilfen nehme, um Zeit und Kraft zu sparen für die noch schöneren Sachen auf einer Biketour. Nicht das ich jetzt das Lager wechseln möchte und zu den Downhillern übergehe, nein natürliche Trails gehören nach wie vor zu meiner Lieblingsdisziplin. Man stelle sich mal vor, wir müssten diese 4000 Meter auch noch aufwärts meistern, absolut unmöglich für mich an einem Tag. Uphill hat sicher auch seine schöne Seiten, so bis 1800Hm sind für mich schon auch machbar. Aber heute wollen wir es krachen lassen.

01 Weiterlesen

Advertisements

Furclettapass – Welschentobel

Das diese Biketour für mich eine Herausforderung wird, war mir im vorne herein schon klar. Vielleicht wollte ich mal meine Grenzen ausloten. Also habe ich mit rotscher schon frühmorgens in Chur abgemacht. Mein Plan war, um 08:00 in Valbella starten und so gegen 18:00 Uhr wieder in Chur eintreffen. Das ergibt dann ca. 70 km, 2100Hm up, 3700Hm dw. mit einer Totalzeit von 10h. Diese Dimension habe ich noch nie zuvor so erlebt. Es sollte ein unvergesslicher Biketag werden.

01

Weiterlesen