Archiv der Kategorie: Biketouren Innerschweiz

Surenenpass ( Drei Topcracks und Ich)

Ganz unverhofft erhielt ich eine Anfrage von Rotscher, ob ich den Surenenpass mit einem Kollege von ihm erkunden möchte. Zuerst mal kommt bei mir das grosse studieren, wo ist denn dieser Pass überhaupt. Nach meinen eigenen Recherchen wurde ich auch nicht viel schlauer, als dass es ein Übergang von Engelberg bis nach Erstfeld ist. Man kann einiges lesen über diese Biketour. Von bis zu 2h Tragepassagen bis hin zu fast alles fahrbar kursiert durch den Blätterwald und das Internet. Ich war skeptisch, sagte aber aus reinem „Gwunder“ doch zu. Aha, es gibt verschiedene Richtungen, wie man diesen Pass in Angriff nehmen kann. Die weitaus bessere ist so, wie wir es vorhaben. Mir schwebt so ein komisches Gefühl durch die Magengegend aus Vorfreude und was da auf mich zu kommen wird, mit 3 solchen Top Cracks auf einer doch recht ausgedehntenTour.

Weiterlesen

Around Schächental / Brunnital (Uri)

Das Urnerland bietet eine Vielzahl an schönen Biketouren. Und erst die Seilbahnen, die fast auf jeden Berg führen. 39 sind es an der Anzahl. Also wir nutzen eine davon, die uns in kürzester Zeit auf 1730 MüM bringt. Ich will heute mit Rotscher die recht anspruchsvolle Tour rund ums Schächental unter die Räder nehmen. Bin sie schon vor 5 Jahren mit Erich gefahren, dannzumal noch ohne Unterstützung. Wir steigen in Bürglen in die 4 Personen und 3 Bikes fassende Gondel. Man sieht es den Aufnahmen an, heute sind 2 Blogger unterwegs mit einem guten Auge für spezielle Aufnahmen.

Weiterlesen

Rigi – Scheidegg

Endlich können wir diese Saison das erste Mal unser Bike in den Bergen ausfahren. Röbi ist diesmal mit dabei. Er ist neu bei den Gipfel(i) Stürmer und darf seine Pension geniessen. Nach ein paar Reparaturen an Röbis Bike können wir doch noch Richtung Innerschweiz aufbrechen. Röbi ist auch mit E-Bike unterwegs, er hat aber ein Boschmotor. Gerade mal gut für einen Vergleich – Brose versus Bosch.

Weiterlesen

Trailride Around Alpnachersee

Schon lange steht der Termin mit Reto und Sandra, unseren lieben Freunden von der Innerschweiz. Sie wollen uns heute die besten Trails in ihrer Gegend zeigen. Rotscher, Erich, Davut und ich finden uns extra früh am Treffpunkt ein, so dass wir uns gleich selber für einen Kaffee aufdrängen können. 🙂 Danke für die Gastfreundschaft. Danach machen wir uns auf und rollen gemütlich die ersten Kilometer dem Alpnachersee entlang.

Weiterlesen

Melchseefrutt – Sarnen (Neuauflage)

Diese Tour mit dem längsten Singletrail der Schweiz bin ich zuletzt vor 6 Jahren gefahren. Es wird also wieder mal Zeit für eine Neuauflage. Kurz entschlossen finde ich an diesem Dienstag noch Davut und Reto die auch auf einen abenteuerlichen Biketag hoffen. Ich bin selber gespannt, was uns dieser Tag bringen wird. Kurz vor halb neun treffen wir Reto auf dem Bahnhof in Sarnen, der eine wesentlich kürzere Anreise hinter sich hat als Davut und ich. Alles ist angerichtet, zuerst mit dem Postauto zur Stöckalp, dann gleich weiter auf die Melchseefrutt. Erst hier oben schwingen wir uns ungeduldig auf unsere Sättel.

Weiterlesen

Krienseregg „mit und ohne“

Das Gebiet zwischen dem Pilatus und Kriens war für mich bis zum heutigen Tag biketechnisch gesehen völlig unbekannt. Also ist es höchste Zeit zu schauen, was die dort trailmässig zu bieten haben. Da ist der Aufruf von einem grossen Velo Zubehör Geschäft gerade recht gekommen. Für einen Event wurden noch Testbiker gesucht, die die Fabrikneuen Trek Powerfly LT E-Bikes auf Herz und Nieren testen wollen. Ich fühlte mich angesprochen und fragte Davut, ob er auch Lust hätte mitzumachen. Wir melden uns für die Nachmittagsrunde an. Um den Tag auf dem Bike noch ein bisschen auszudehnen, reisen wir schon am Morgen an. Für die erste Runde wähle ich eine Tour von gps-track.com Krienseregg. Das ist zwar eine kurze Tour, aber gerade recht für unser Vorhaben.p1060752

Weiterlesen

Aegeri Tunnel Tour

Jedes Wochenende kann man ja auch nicht ins Hochgebirge fahren zum biken. Daher entschliessen wir uns für eine Tour in den Voralpen. Diese befindet sich im Kanton Zug und hat eine ganz besondere Eigenschaft. Enge, lange, schlammige und stockdunkle Tunnels müssen / dürfen durchfahren werden. Danke an Chregu für die GPS Daten. Landschaftlich wunderschön und abenteuerlich spannend kann man sie auch bezeichnen. Beim ersten Teil kommen auch die Trails nicht zu kurz. Erich und Rotscher wollen es heute auch wissen.001

Weiterlesen

Rigi – Scheidegg (Mein Bike, die Natur und Ich)

Ganz alleine mache ich mich in Richtung Innerschweiz auf. Ein solch traumhafter Herbsttag darf man einfach nicht ungenützt verstreichen lassen. Die neue Routenführung von Chregu hat es mir angetan. Meiner Meinung nach die attraktivste Tour im Rigigebiet. Schon das 2. Mal nehme ich sie in Angriff. Start ist wie immer in Arth Goldau. Das Motto für heute: bevor die kalte Jahreszeit Einzug hält, die schönsten Trails der Rigi, sowie die traumhafte Herbstlandschaft in vollen Zügen geniessen.

001 Weiterlesen

Rigi Scheidegg

Heute wählen wir für einmal eine andere Variante im Rigigebiet. Diese habe ich von Chregu’s Blog. Ich denke, wenn er etwas Neues findet, sind da sicher viele coole Trails verpackt. Bin eigentlich ganz froh darüber, dass der sehr steile Anstieg zur Rigi Kulm diesmal nicht auf dem Programm steht.  Erich und sein Sohn Patrick sind auch gespannt auf die neue Streckenführung.

01 Weiterlesen

Klausenpass (Chammli)

Heute wählen wir eine Tour in einer Gegend, die für uns noch unerforscht ist. Die Wahl fällt auf das Urner Schächental. Eine Tour aus gps-tracks.com ändern wir noch nach unserem „Gusto“ ab. Wir bauen ein paar zusätzliche Trails ein, dafür lassen wir ein paar schweisstreibende Hm aus. Wir wollen dem Herbstnebel im Unterland entfliehen.

001 Weiterlesen