Hervorgehobener Beitrag

Simplonpass-Nanzlicke-Fulmoos-Gibidumsee

Da unser Wallis Bike Event letztes Jahr ein voller Erfolg war, beschlossen wir uns es in diesem Jahr zu wiederholen. Schon seit Januar laufen die Planungen. Zusammen mit Rotscher wollte ich 3 extravagante Touren ins Programm nehmen. Eigentlich wollten wir am Tag 1 den Plain Morte riden. Aber nach der Rekotour von Rotscher eine Woche zuvor mussten wir unsere Pläne ändern. Dort oben lag für diese Jahreszeit unüblicherweise noch zu viel Schnee. Also musste ein Ersatz her. Die Wahl fällt auf das Nanzigtal. Es sollte sich nicht als Lückenfüller, sondern als ein wahres Highlight entpuppen. Mit dabei sind: Rotscher, Erich, Walti, Davut, Dani und Didi.IMG_2432

Weiterlesen

Fuorcla Val Gronda / Velill Trail (ISCHGL)

Nach langer Zeit zog es mich wiedereinmal ins Bikeparadies ISCHGL. Das Wetter perfekt und das Hotel kurzfristig gebucht. Die Woche zuvor endlich mal so richtig Sommer. Also super Voraussetzungen für ein paar coole Trailtouren, was es hier ja bekanntlich zur grossen Auswahl hat. Die Trails dürften, entgegen dem letzten Besuch in einwandfreiem Zustand sein. Gleich nach Ankunft im Hotel schnappe ich mir die Silvretta Card, mit der ich alle Bahnen gratis nutzen kann. Eine gute halbe Stunde später sehe ich ein grandioses 360° Panorama auf dem Jdajoch auf 2763Meter.P1060375

Weiterlesen

Chur – Scalottas – Chur (Ultimative Trail Tour)

Heute zeige ich Davut und Rotscher sozusagen meine erweiterten Hometrails. Diese Runde kenne ich wie meine Hosentaschen. Mit Unterstützung der Bahnen wird das ein Freuden Trailtag. Über 3000 Downhillmeter wollen gerockt werden. Dagegen stehen ca. 500 Uphillmeter aus eigener Kraft gegenüber.

P1050266

Weiterlesen

Albula Haute Route

Diese fordernde Biketour verspricht eine volle Ladung an Trails in einer absoluten Einsamkeit. Ein langer Aufstieg prägt die erste Hälfte der Tour, bevor das Trailfeuerwerk gezündet werden kann. Das wollen wir ja mal mit eigenen Augen sehen. Es ist für einmal keine Bergwirtschaft in Sicht. Also genügend Proviant und Flüssigkeit einpacken und los geht’s. Wir starten beim PP an der Kantonsstrasse unterhalb von Filisur. Rotscher und Davut wollen es heute auch Wissen.DSC04057

Weiterlesen

Monte Bar – San Lucio – Cap Pairolo

Jeden Frühling ist es Tradition, dass mein Sohn und ich eine spezielle Bike Tour im Tessin unternehmen. Er ist viel beschäftigt und hat immer Termine oder mit Freunden etwas abgemacht. Daher freue ich mich jeweils auf diesen Tag, um ihm die schönsten Trails und Landschaften im Tessin zu zeigen. Diesen Frühling ist wie ja allgemein bekannt, sehr unbeständiges Wetter. Wir haben nur 1 Datum zur Verfügung um unser Unterfangen in die Tatsache umzusetzen. Ich möchte wiedereinmal die Orginalrunde der Monte Bar Tour abfahren. Ich habe schon viele Varianten kennengelernt an diesem Berg. Alle haben Ihren Reiz. Aber diese ist die absolute Königin aller Varianten.P1050088 Weiterlesen

Alp Cardada (Locarno)

Am 3. Tag ist der Hausberg von Locarno auf dem Programm. Hier gibt es die Möglichkeit, fast 1000Hm mit der Bahn zu „schötteln“. Diese Tour bin ich schon vor 5 Jahren gefahren, damals mit Uphill ohne Bahn. Es wurde Zeit sie wiedereinmal aufzufrischen. Habe sie in guter Erinnerung, mit vielen abwechslungsreichen, flowigen und technischen Trails von der Alp Cardada über Romerio, Orecco, Alta Collina, Orselina bis zur Seepromenade von LocarnoP1040995

Weiterlesen

Monte Gambarogno (Alpe Neggia / Alpe Cedullo / St. Anna)

Am 2. Tag des Tessin Bike Event wartet eine weitere Highlight Tour auf uns. Diese ist zwar nicht so bekannt, aus welchem Grund auch immer. Ich vermute wegen dem harten Aufstieg bis zur Alp Neggia und dem nachfolgenden Fussmarsch mit dem Bike auf dem Rücken bis zum Monte Gambarogno. Auch könnte es der schwierige Downhill ausmachen, weshalb diese Tour nicht die Massen anzieht. Ich jedenfalls bin gespannt, was dieser Tag uns bringen wird.

IMG_2100

Weiterlesen

Rasa (Mittelschwere Variante) (Corona dei Pinci/Dorca)

Die Rasa Tour hatte ich schon lange auf meiner „To do“ Liste. Was mich bis jetzt daran hinderte, war die technisch sehr schwere Abfahrt. Aber heute ist die Gelegenheit gekommen, eine etwas „entschärfte Variante“ unter die Räder zu nehmen. Denn Rotscher machte den Vorschlag, schon am Freitag in das verlängerte Tessin Bike Wochenende zu starten. Eigentlich hat unsere Variante nichts mit Rasa zu tun, denn wir zweigen auf dem Corona dei Pinci vor dem Dorf Rasa rechts hinunter nach Dorca ab.DSC03694 Weiterlesen

Chimmispitz via Pizalun

Nach den Schneefällen der letzten Woche kommt uns die Chimmispitz Tour gerade gelegen, da wir maximal auf knapp 1800Meter hinauf müssen. Ich war schon einmal vor 3 Jahren dort oben (hier der Bericht) auf der Alp Maton. Habe diese Tour als Wahres Flow Erlebnis in bester Erinnerung. Es ist Traumwetter und milde Temperaturen sind angesagt in den Bergen. Hauptsache raus aus der Herbstnebelsuppe und hinein in die sonnige Bergwelt. Mit Rotscher, Davut und Michel treffe ich mich beim Tenniscenter in Bad Ragaz. Neuerdings ist auch das RIDE auf den Pizalun aufmerksam geworden. Die haben das sicher von uns abgeschaut. Wir waren im Nov 2015 dort oben und Rotscher berichtete schon im Dez 2015 hier von „meiner“ Tour. Fehlt es den RIDE verantwortlichen selber etwa an guten Ideen?

P1040701

Weiterlesen

Wahl der Top Fahrrad-Blogs 2015 / Resultat Jan 2016

Liebe Blogleser

Wahl des Top Fahrradblogs 2016 ist gefallen.

Mein Blog ist dank Eurer Unterstützung von insgesamt 193 Blogs unter den Top 50 platziert.

Vivalagrischa wurde im Rang 45 ausgerufen.

Vielen Dank für Eure Abstimmung und Treue als Leser.

resultat Top-Fahrrad-Blog_Top50-vivalagrischa

 

Hallo liebe Blogleser

Erst mal vielen herzlichen Dank für Eure Treue in den letzten 2 Jahren zu meinem Blog.

fahrrad.de führt eine Wahl des Top Fahrrad Blog 2015 durch.

Mein Blog ist auch irgendwie in diese Auswahl gerutscht.

Unter diesem Link könnt Ihr Eure Stimme abgeben.

Unter jedem Teilnehmer wird ein Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro bei fahrrad.de verlost.

Es würde mich natürlich sehr freuen, wenn ich auf Eure Stimme zählen könnte.

Die Abstimmung geht bis zum 23.11.2015.

Werde mich auch weiterhin bemühen spannende Berichte von Meinen Abenteuer auf dem Bike zu gestalten.

Besten Dank für Eure Unterstützung.

Euer

vivalagrischa

01