Archiv der Kategorie: Biketouren Wallis

Torrenttrail (Rinderhütte-Feselalp-Meiggu)

Auch für den letzten Tag unseres Wallis Bike Weekend versprechen wir unseren Kollegen nochmals ein Trailfeuerwerk erster Güte. Es steht der Torrenttrail ab der Rinderhütte auf dem Programm. Mit ausschlafen ist auch heute nichts. Früh am Morgen lassen wir uns nach Leukerbad shuttlen, um anschliessend gerade noch die Bahn zur Rinderhütte zu besteigen. Heute ist der Start auf genau 2313 M.ü.M. Ich freue mich riesig, endlich mal diesen unter Bikern doch sehr bekannten Torrent Trail zu rocken. Natürlich wird unser GPS-Gerät am Abend schon noch ein paar Höhenmeter mit Muskelkraft anzeigen.p1060280

Weiterlesen

Advertisements

Pas des Lona ( Grimentz-Sorebois-Lac Moiry-Lac de Lona)

Heute wird die Königstour unseres 3 tägigen Bike Weekends unter die Räder genommen. Es soll wieder ein langer, erlebnisreicher Tag werden mit einigen tollen Highlights gespickt. Das Frühstück im Hotel ist um 06:00 Uhr angesetzt. Das ist auch kein selbstverständlicher Service, aber wir sind froh, können wir gestärkt die Tour in Angriff nehmen. Denn wir müssen vor 08:00 Uhr beim Bahnhof in Sierre sein. Das Postauto soll uns ins Val D’Anniviers transportieren. Wir teilen uns in eine starke und eine gemütliche Gruppe auf. Die Starken fahren direkt nach Zinal, sie wollen noch den Sorebois anhängen. Das Ziel der Gemütlichen ist der Lac de Moiry. Aber es sollte alles anders kommen…..001

Weiterlesen

Simplonpass-Nanzlicke-Fulmoos-Gibidumsee

Da unser Wallis Bike Event letztes Jahr ein voller Erfolg war, beschlossen wir uns es in diesem Jahr zu wiederholen. Schon seit Januar laufen die Planungen. Zusammen mit Rotscher wollte ich 3 extravagante Touren ins Programm nehmen. Eigentlich wollten wir am Tag 1 den Plain Morte riden. Aber nach der Rekotour von Rotscher eine Woche zuvor mussten wir unsere Pläne ändern. Dort oben lag für diese Jahreszeit unüblicherweise noch zu viel Schnee. Also musste ein Ersatz her. Die Wahl fällt auf das Nanzigtal. Es sollte sich nicht als Lückenfüller, sondern als ein wahres Highlight entpuppen. Mit dabei sind: Rotscher, Erich, Walti, Davut, Dani und Didi.IMG_2432

Weiterlesen

Unterbäch – Gibidum – Eischoll (Wallis Tag 3)

Der dritte Tag steht natürlich wieder im Zeichen möglichst viele coole Trails zu rocken. Nach einem ausgiebigen Frühstück kommt uns die flache Einrollstrecke bis Turtig gerade recht. Über die obligaten 1000 Hm per Bahn ist keiner unglücklich. Da wir heute noch eine lange Heimfahrt vor uns haben, ist das Ziel, nicht zu spät die Tour beenden. Dieses Mal erkunden wir die Trails des südlichen Alpenkamm. Am Fusse des Augstbordhorn befinden wir uns vor der Haustüre von Rotschers zweiter Heimat.01

Weiterlesen

Crans Montana – Tieche (Wallis Tag 2)

Das heutige Motto heisst: Brückenüberquerung, Räubertrail, Flow Singletrail, Bahnshuttle, ein paar Höhenmeter mit Muskelkraft, zum Dessert genialer Singletrail bis ins Tal, anstossen mit einem „Humpu“ in Leuk und beim geselligen Ausklingen des Abends bei hochsommerlichen Temperaturen den Tag Revue passieren lassen. Zuerst steuern wir die Bhutan Hängebrücke, ein paar Hundert Höhenmeter oberhalb unserer Unterkunft am Anfang des Pfynwaldes an.

001

Weiterlesen

Jeizinen-Leukerbad (Wallis Tag 1)

Schon letztes Jahr hatte ich Rotscher angefragt, ob er für uns Gi-Stü ein Bikeweekend im Wallis organisieren würde. Er erklärte sich gerne bereit dazu, uns seine Lieblingstrails in seiner 2. Heimat zu zeigen. Somit wurde das Datum schon ein halbes Jahr vorher fixiert. Es scheint ein Glücksgriff gewesen zu sein. Nach dem super Sommer dürfen wir nochmals 3 perfekte Tage im Wallis verbringen. Meine Idee scheint Gehör zu finden, eine stattliche Truppe hat sich für diesen Event angemeldet. Wir haben mit Agarn einen Ort gefunden, der sehr zentral gelegen ist, um unsere geplanten Touren zu starten. Das Hotel Central ist unser Zuhause für diese Zeit.

IMG_1525

Weiterlesen