Archiv für den Monat September 2014

Wildspitz

Goldau ist ein super Ausgangspunkt für tolle Biketouren. In gut einer halben Stunde ist man schon dem herbstlichen Nebel entflohen. Mit Davut steht heute der Wildspitz auf dem Programm. Erst das 2. mal nehme ich Kurs auf den Wildspitz. Aber sicher nicht das letzte Mal. Es gibt ja von dort oben verschiedene Abfahrtsvarianten.

001 Weiterlesen

Advertisements

Die Epische Singletrail Tour (Filisur-Hauderalp-Filisur)

Diesen Sonntag ist es mal wieder so weit. Erich, rotscher, Tinu und Davut folgten meiner Einladung zur wohl schönsten Singletrailtour im wohl schönsten Kanton der Schweiz…… heute gibt es Trailvergnügen bis zum Abwinken. Wir starten um 09:00 Uhr beim PP unterhalb von Filisur. Der Grund ist der Zeitplan. Wir müssen vor 12:30 in Davos Glaris sein um die Bahn zum Rinerhorn vor deren Mittagspause noch zu erreichen.

001  Weiterlesen

Ringelspitz SAC – Lawoitobel

Heute werde ich die Ringelspitz SAC Hütte auf meiner Todo Liste abhaken können. Eine angefressene Truppe Biker folgte meinem Ruf. Wiedereinmal, wie so oft, müssen die gigantischen Downhill Trails zuerst hart erarbeitet werden. Von 600Meter auf 2000 Meter hinauf. Für einige von uns mehr oder weniger ein Klacks, für andere richtige Schwerstarbeit. Ich gehöre definitiv zur 2. Sorte. Ich bin auch der Einzige von uns der weiss wie steil es ist auf dieser Seite den Kunkelspass zu bezwingen. 18% im Schnitt und das auf der gesamten Strecke, dann hat man aber erst die Hälfte der Höhenmeter im Sack. Die 2. Hälfte ist genau so hart.

001 Weiterlesen

Chur – Fürhörnli

Ja das Fürhörnli, der Churer Hausberg schlechthin, wollte ich schon lange mal bezwingen. Aber bisher hielt mich der extrem steile Aufstieg davon ab. Heute aber wollte ich es endlich wissen, wie Chur von dort oben ausschaut. Ich bin nämlich ein „Churer Bueb“, verbrachte hier meine ganze Jugend.

001

Weiterlesen

Dolomiten Tag 5 (5)

Nun ist er doch gekommen, der letzte Tag unseres Abenteuers in den Dolomiten. Heute steht der Tag der Rekorde an. Wir erleben den höchsten Punkt, den dichtesten Nebel, die tiefsten Temperaturen, den gröbsten Schotter, die meisten Plattfüsse, die höchsten Temperaturen, die meisten Downhillmeter und den längsten Trail am Stück. Wenn das keine guten Vorzeichen für einen erlebnisreichen Tag sind. Gleich neben dem Hotel lassen wir uns per Gondel in 2 Sektionen bis auf 2700 MüM hinaufgleiten. Unser Rucksack wird immer leerer, dagegen unsere Schichten am Körper werden immer zahlreicher. Es ist wirklich saukalt hier oben.

001  Weiterlesen

Dolomiten Tag 4 (5)

Heute sind alle ein bisschen betrübt bei den Vorbereitungen zur Tour. Ist es das miese Wetter, das sich vielleicht dem Niveau des Hotels angepasst hat, dafür verantwortlich? Es steht eine ca. 12km Abfahrt bevor. Just in dem Moment, als wir losgefahren sind, öffnet Petrus seine Schleussen. Na ja, einmal musste es ja kommen. Nadja ist die Einzige, die ohne Regenjacke gestartet ist. Ist das Ihr unbändiger Optimismus? Eine halbe Stunde lang Regenabfahrt ist nicht gerade das gelbe vom Ei. Aber was soll das Gejammer, der Tag ist noch nicht vorbei, es kann ja nur noch besser werden.

001

Weiterlesen

Dolomiten Tag 3 (5)

Heute hat uns Nadja einen weiteren Höhepunkt versprochen. Nach einem ausgiebigen Frühstück shutteln wir auf 2400MüM. Leider ist der Himmel noch bedeckt. Aber wir lassen uns die gute Stimmung  nicht verderben. Uns erwartet einer der schönsten Trails der Dolomiten entlang dem Marmolada-Gebirgszug. Nadja und Martin zeigen gerade Ihre Gefühle, was sie vom eben gerockten Trail halten. Eure super Ausstrahlung ist der Grund für das Titel Foto von Tag 3.

001 Weiterlesen

Dolomiten Tag 2 (5)

Heute steht die erste grosse Etappe auf dem Programm. Der Natur Park Fanes Gebirgszug will erkundet werden. Also gestern wurde es ziemlich spät, bis wir in die Federn gekommen sind. Unter Gleichgesinnten gibt es immer viel zu diskutieren. Das eine oder andere Bier durfte auch nicht fehlen. Ebenfalls musste das sehr feine und reichhaltige Nachessen zuerst noch verdaut werden. Wir haben ja nicht als Hochleistungssportler diesen Event gebucht. Sondern als Genussbiker.

030 Weiterlesen

Dolomiten Tag 1(5)

Endlich ist es so weit. Die vor einem halben Jahr gebuchte Bike Safari in den Dolomiten wird heute Tatsache. Die Vorfreude ist riesig. Nach einer langen Anfahrt machen wir uns bereit für die erste Etappe. Sie beginnt auf über 2000 MüM, dem Kronplatz. Erich und Walti sind auch mit dabei. Die Teilnehmer kommen vorwiegend aus dem Berner Oberland und dem Kanton Zürich.

001 Weiterlesen